36. Hauptversammlung - Jodelchörli Speicher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

36. Hauptversammlung

Bilder > 2018


Bericht zur 36. Hauptversammlung

Am Donnerstag, 08. März 2018, 20.00 Uhr trafen sich einundzwanzig Aktivmitglieder vom Jodelchörli Speicher und die Dirigentin, Katrin Breitenmoser, in der Heubodenbeiz von Bühler zur 36. Hauptversammlung.


Nach dem gemeinsam gesungenen Eröffnungslied „e geschänkte Tag“, einem sehr guten Nachtessen und einem zusätzlich vorgetragenen Zäuerli von Sämi Falk begrüsste der Präsident, René Frick, alle Anwesenden um 21.30 Uhr zur Hauptversammlung.

Nach der Wahl von Werner Signer als Stimmenzähler wurde das sehr detailliert geschriebene Protokoll der Hauptversammlung 2017 durch den Aktuar, Hansjakob Zähner, vorgelesen. Das sehr gut verfasste Protokoll wurde einstimmig und mit Applaus verdankt.

Im folgenden Jahresbericht ging der Präsident nochmals auf das Vereinsjahr 2017 ein. Dabei trafen sich die Aktivmitglieder insgesamt zu vierundfünfzig Proben oder Auftritten. Besonders erwähnt wurden die Unterhaltungen vom Februar im Buchensaal, Speicher/AR und das Eidgenössische Jodlerfest in Brig im Wallis. Schlussendlich wurde auch der ausführlich und treffend verfasste Jahresbericht von René Frick einstimmig und mit Applaus verdankt.

Der folgende Kassenbericht wurde wiederum von unserem Kassier, Peter Bischofberger, vorgelesen. Dieser und auch der folgende Revisorenbericht von Ueli Jäger und Albert Zähner wurden von der Versammlung gut geheissen und mit Applaus verdankt.

Unter Mutationen musste der Präsident das Austrittschreiben von René Nessensohn verlesen. René Nessensohn wurde anschliessend als Ehren- und langjähriges Vorstandsmitglied seine langjährige Vereinsarbeit verdankt. Unter anderem war er Präsident vom Organisationskomitee des Naturjodelkonzertes 2009 in Speicher.
Dank dem Eintritt von Sämi Egli als Aktivmitglied blieb die Mitgliederzahl im Vereinsjahr 2017 unverändert bei zweiundzwanzig Aktivmitgliedern.

Unter Traktandum acht sprach die Versammlung wieder sämtlichen Vorstandsmitgliedern, den Revisoren und dem Dirigententeam mit grossem Applaus ihren Dank und für ein weiteres Jahr das Vertrauen aus.

Als Höhepunkte im laufenden Vereinsjahr erwähnte René Frick unter Traktandum zehn das bereits durchgeführte Appenzeller Konzert mit den anderen Chören aus Speicher, das im April folgende Konzert mit dem Heimatchörli Gottshaus oder das Naturjodelkonzert in Ebnat-Kappel. Im Jahr 2019 folgen zudem wieder Unterhaltungen und das Nordostschweizerische Jodlerfest in Winterthur-Wülflingen.

Mit weniger als drei Absenzen im vergangenen Vereinsjahr wurden Leo Brun, Albert Schiess und Jakob Diem mit Preisen geehrt.

Nach fünfzehnjähriger Aktivmitgliedschaft, davon neun Jahre als Präsident, wurde Roger Bruderer zum Ehrenmitglied ernannt. Der Präsident überreichte ihm dafür mit dankenden Worten den für Ehrenmitglieder vorgesehenen Vereinsstich.

Die grossartige Arbeit von unseren Dirigenten, Katrin Breitenmoser und Sämi Falk, aber auch die mittlerweile fünfzehnjährige Vorstandsarbeit von Hansjakob Zähner verdankte der Präsident ebenfalls mit einem Präsent.

Nach einigen vorausblickenden Worten wurde die Hauptversammlung von René Frick um 23.00 Uhr beendet. Mit Kaffee und Kuchen, diversen Gesprächen und noch einigen Zäuerli wurde der Abend abgeschlossen.


Jodelchörli Speicher/AR


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü